Hier eine Checkliste zur SEO Grundoptimierung, anhand des Beispiels einer veganen Bäckerei. Die Unternehmung in diesem Beispiel heißt “Bäckerei Leckerschmecker”.

Verwendung eines passenden Titels
Dies wäre für die Startseite beispielsweise “Bäckerei Leckerschmecker – Vegane Backwaren”.

Der Title-Tag sollte den Inhalt der Seite möglichst genau treffen und dabei möglichst kurz sein. Jede Seite sollte einen einzigartigen Title-Tag verwenden.

Eine passende Description verwenden
“Die Bäckerei Leckerschmecker bietet eine Vielzahl an veganen Backwaren. Hier finden Sie eine große Auswahl unserer Leckereien. Wir bieten außerdem exklusive Rezepte.”

Die Beschreibung sollte das Interesse wecken und den Inhalt der Seite dabei widerspiegeln.
Auch hier gilt: Jede Seite sollte eine einzigartige Description haben.

Sprechende URLs und eine nachvollziehbare Struktur
statt kryptische URLs wie “www.bäckerei-leckerschmecker.de/02-02-18/?23+kijik13” zu benutzen, sollten einfache ‘sprechende’ URLs verwendet werden, zum Beispiel: “www.bäckerei-leckerschmecker.de/rezepte/kuchen/rezept-fuer-veganen-apfelkuchen”.

Dies trägt zu einer klaren Seitenstruktur bei und die Crawler von Google können mehr damit anfangen. Außerdem ist ein Teilen der Seiten und Artikel leichter, da die URL schon verrät, worum es geht.

Eine klare Navigation
Beispielstruktur:
Startseite → Backwaren → Brote
Startseite → Rezepte → Kuchen → veganer Apfelkuchen
Startseite → Über uns → unsere Geschichte
Startseite → Kontakt

Eine klar strukturierte und gut erkennbare Navigation hilft nicht nur dem Besucher, schnell das zu finden, was er sucht. Eine klare Hierarchie der Seiten wird auch von Google belohnt.

Verwendung einer XML-Sitemap
Eine einfache Seite mit Links zu allen Seiten der Website.

Die XML-Sitemap sorgt dafür, dass jede Seite von der Suchmaschine gefunden wird.

Benutzerdefinierte 404 Seite
Statt nur die Nachricht “nicht gefunden” auszugeben, sollte hier, beispielsweise durch eine Auswahl an Links, zu funktionierenden Seiten zurückgeleitet werden.

Qualitativer Content
Nehmen wir das Keyword “vegane Backwaren”, wäre ein Text der beispielsweise Vorteile und Möglichkeiten von veganer Backware beschreibt und dabei ab und zu das Keyword nutzt, denkbar.

Guter Content ist der wichtigste Faktor für den Erfolg einer Seite. Hierbei sollte klar sein welche Worte die potentielle Kundschaft bei der Suche wohl verwendet, um den Text darauf abzustimmen. Die Thematik auf einer Seite sollte dabei klar sein. Zu Viele verschiedene Themen auf einer Seite verwirren den Nutzer und die Suchmaschine.
Die Verwendung von Keywords sollten in den Textfluss passen und die Qualität des Textes nicht mindern.

So passt letztendlich der Title, die Description und der Content zueinander.

Verwendung von Ankertext (Linktext) die das Ziel beschreiben

anstelle von

Bilder einsetzen und richtig benennen
Bei Bildern gibt es die Möglichkeit der Benennung von
Dateinamen: veganes-brot.jpg
title-Tag: Veganes Brot (Text, der angezeigt wird, wenn man über das Bild hovert)
alt-Tag: Ein frisch gebackenes veganes Brot (Text, der angezeigt wird, wenn das Bild nicht geladen werden kann)

Die Bilder sollten den Content unterstützen und, wie im Beispiel, aussagekräftig benannt werden. Das lockert die Texte für den Nutzer auf und wird auch wieder von Google belohnt.

Überschriften wie in einem guten Buch verwenden

Die Struktur sollte den Kapiteln in einem Buch ähneln. Angefangen mit der Hauptüberschrift, die es nur einmal geben sollte. Gefolgt von Kapiteln mit weiteren Unterkapiteln, usw.

Erfüllt man all diese Punkte, ist man einer besseren Platzierung bei Google schon ein ganzes Stück nähergekommen.