Suchmaschinen­optimierung

Wir steigern Ihre Sichtbarkeit und Reichweite

Wir sind ein kleiner SEO-Dienstleister aus Hildesheim

Neben einer modernen und mobil optimierten Website ist die Suchmaschinenoptimierung der wichtigste Faktor. Sind Sie bei Google, Bing und Co. sichtbar und werden gefunden, steigern Sie Ihre Reichweite und werden Besucher und Kunden für sich gewinnen.

Die organische Suchmaschinenoptimierung zählt zu den nachhaltigsten und gleichauf wichtigsten Maßnahmen im Online Marketing. Im Gegensatz zu Google Ads müssen Sie für organische Platzierungen nicht zahlen. Aus diesem Grund lohnen sich langfristige SEO-Bemühungen für jedes Unternehmen.

Auf dieser Seite versuchen wir Ihnen so viele Fragen wie möglich zu beantworten, bei Interesse oder Fragen zögern Sie aber nicht, jederzeit einen unverbindlichen Beratungstermin mit uns zu vereinbaren. Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Binary Brothers

Die Binary Brothers, Nils und Björn Haffke

Bereit Ihr Projekt zu besprechen?

Jetzt unverbindliche Beratung vereinbaren!

Kontakt

So läuft bei uns die Suchmaschinenoptimierung

SEO-Consulting

Beratung und Zielsetzung

In einem ersten Gespräch müssen wir uns erstmal kennenlernen. Wir wollen mehr über Sie, Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen erfahren.

Beim ersten Treffen sprechen wir über mögliche Probleme, Sorgen, Enttäuschungen, vorherige Maßnahmen, Ziele und Vorstellungen. Nur wenn sich beide Seiten gut verstehen und alle Beteiligten verstanden haben, worum es geht und was gemeinsam möglich ist, können wir eine Zusammenarbeit starten. Dabei sind unsere Einschätzungen immer aufrichtig. Wenn Sie möchten, können wir auch direkt vor Ort einen ersten Blick auf Ihre Website werfen und mögliche Auffälligkeiten direkt ansprechen.

SEO-Analyse

SEO-Analyse (Website Audit)

Wenn die Ziele klar sind, müssen wir Ihre Website unter die Lupe nehmen. Damit die Suchmaschinenoptimierung optimal funktioniert, müssen technische Rahmenbedingungen erfüllt werden.

Ist dies sichergestellt, müssen wir uns den Aufbau und die derzeitigen Layouts Ihrer Webpräsenz anschauen. Auch hier kann es Bedarf zur Optimierung geben. Denn Usability-Aspekte sind wichtig, damit neue Besucher, die Sie durch nachhaltige Suchmaschinenoptimierung auf Ihre Website bringen, dort auch etwas verweilen. Wenn der Nutzer vor Schreck gleich eine Kehrtwende macht, hat keine Seite etwas davon. Das sind alles Punkte, die wir als notwendige Vorarbeiten bezeichnen würden. Bevor das Haus gebaut wird, muss das Fundament fertig gegossen sein!

Sobald der Technikteil abgearbeitet ist, schauen wir uns die bisherigen SEO-Bemühungen bzw. die aktuelle Ausgangslage an. Dort werden folgende Punkte geprüft:

  • Seitenstruktur und URLs

  • Seitentitel und Beschreibung

  • Inhalte, Bilder und Grafiken

  • Bildtitel und Alternativtext

  • Schema Markup

  • Open Graph Einstellungen

Planung und Umsetzung der Suchmaschinenoptimierung

Planung und Umsetzung der Maßnahmen

Wenn die Analyse abgeschlossen ist, schauen wir, wie wir Ihre Seiten besser für die Suchmaschine optimieren können.

Dafür werden vor allem erstmal alle Befunde aus der Analyse abgearbeitet, mögliche Fehler korrigiert und ungenutztes Potenzial in Kraft gesetzt. Im weiteren Prozess werden dann bestehende Inhalte auf Ihre Keywords überprüft und überarbeitet. Dabei geht es aber nicht primär um eine bestimmte Keyword-Dichte, sondern vor allem um die Qualität und Länge von Texten sowie dem richtigen Einsatz von passendem Bildmaterial. Das sind die Punkte, die wirklich wichtig sind. Wenn Sie noch nicht auf Schema Markup setzen oder noch nie von Rich Snippets gehört haben, ist das auch ein sehr interessantes Thema für Sie.

SEO-Monitoring

Kontrolle der Maßnahmen (Monitoring)

Das Monitoring ist nicht nur für Sie als Kunden interessant, sondern auch für uns ein wichtiger Indikator, ob die geplanten Maßnahmen greifen.

Da Google einen Marktanteil von fast 90% innehat, setzen wir dabei vor allem auf die Google Search Console. Wir nehmen aber je nach Projekt und Bedarf auch andere interessante Tools – meist um eine konkrete Fragestellung zu beantworten oder um bestimmte Aspekte genauer zu beleuchten. Was Sie bei uns allerdings nicht bekommen, sind seitenlange PDF-Dateien mit zusammenkopierten Daten. Der Fortschritt kann jederzeit eigenständig von Ihnen in der Search Console überprüft werden. Dabei sollten Sie aber daran denken, dass gerade bei neuen Websites Monate vergehen können, bis der Traffic Flow seine Wirkung zeigt. Je nach altem und aktuellem Ranking kann es aber auch schon nach zwei bis drei Wochen einen sichtbaren Sprung von Impressionen und Klicks in den Graphen geben.

Das klingt interessant für Sie?

Jetzt unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren!

Kontakt

Aktuelle SEO-Artikel aus unserem Blog

Erfahren Sie mehr über die spannende Welt der Suchmaschinenoptimierung

Darum SEO von den Binary Brothers

Wir sind ehrlich, transparent und kommen nahezu jeden Tag mit diesem Thema in Berührung. Da wir natürlich selbst SEO machen müssen, um von Ihnen gefunden zu werden, müssen wir immer up to date sein. Wir teilen unser Wissen gerne und schreiben auch eigene Blogartikel zum Thema. Wenn wir nicht davon überzeugt wären, dass wir Ihnen im Bereich SEO ein hilfreicher Partner sein können, würden wir diese Leistung nicht anbieten. Integrität ist uns sehr wichtig und wir geben für jeden Kunden unser Bestes. Wenn Sie mit uns arbeiten möchten, müssen Sie keine Laufzeitverträge abschließen. Wir einigen uns auf ein festes Stundenkontingent und Sie können nach dem Aufbrauchen entscheiden, ob Sie die Zusammenarbeit weiterführen oder nicht. Wenn Sie noch unsicher sind, laden wir Sie gerne in unser Hildesheimer Büro ein (bitte einen Termin vereinbaren). Wenn Sie nicht aus der Nähe kommen, können wir gerne telefonieren, skypen oder uns bei Google Hangouts treffen.

Marktplatz Hildesheim

Macht Ihr White Hat SEO?

Wir bewegen uns zu 100% im Bereich des White Hat SEO. Google hat in den letzten Jahren alles dafür getan, um böse SEO-Praktiken (Black Hat SEO) aus der Welt zu schaffen.

Millionen von Websites wurden bereits für ihre dubiosen Strategien abgestraft und abgewertet. Beim White Hat SEO steht der Nutzer im Vordergrund. Inhalte werden geschrieben, um Probleme zu lösen oder Fragen zu beantworten. Dabei wird gleichzeitig auf eine hohe Benutzerfreundlichkeit gesetzt – alles im Rahmen der Google Webmaster Guidelines.

Black Hat-Strategien versuchen hingegen die Suchmaschine gezielt zu manipulieren. Dabei wird häufig auf schnelle Ergebnisse gesetzt. Das kann funktionieren, ist aber nicht nachhaltig und kann Ihr gesamtes Projekt gefährden. Da Google durchgehend daran arbeitet solche Taktiken zu unterbinden, sollte man auf keinen Fall darauf setzen.

Beispiele von schlechten und nicht erwünschten Methoden:

  • Automatisch generierte Inhalte
  • Teilnahme an Linkaustauschprogrammen
  • Anlegen von Seiten mit kaum oder gar keinem Originalinhalt
  • Verborgener Text oder verborgene Links

Es gibt auch noch das Grey Hat SEO, das liegt dann irgendwo dazwischen. Aber auch Grauzonen sind für uns tabu. Wenn Sie nachhaltig mit Ihrem Webprojekt erfolgreich sein wollen, setzen Sie ausschließlich auf White Hat Strategien. So müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, irgendwann nach einem neuen Google-Algorithmus-Update abgestraft zu werden

Suchmaschinenoptimierung ist kein Hexenwerk

Wenn man nicht sonderlich vertraut mit der Suchmaschinenoptimierung ist, kann es manchmal so wirken als sei das alles völlig undurchsichtig und äußerst kompliziert.

Dabei ist ein großer Teil der SEO-Arbeit das Befolgen von Googles Vorstellungen in Verbindung mit aktueller Technik sowie hilfreichen und gut geschriebenen Inhalten. Google ist ein riesiger Index, dessen Hauptinteresse es ist, bei einer Suchanfrage das passendste und hilfreichste Ergebnis anzuzeigen, das Google derzeit in seiner gigantischen “Bibliothek” finden kann. Deshalb arbeitet Google auch am “Search Intent”, also der eigentlichen Suchintention des Nutzers. Dabei werden eingegebene Suchphrasen teilweise von Google umgeschrieben, um relevantere Ergebnisse zu zeigen.

Fragen Sie sich doch einfach selbst, wie Sie die Suchmaschine benutzen, um schnell genau die richtige Antwort auf Ihre Frage zu finden! Alles andere ist Ihnen in dem Moment egal. Wenn Sie also selbst eine Website betreiben, müssen Sie sich die Frage stellen, für wen die Inhalte interessant und relevant sind. Gibt es Fragen, die Sie Ihrer Zielgruppe möglicherweise durch jahrelange Expertise beantworten können? Was machen Ihre Mitbewerber, schreiben diese vielleicht schon hilfreiche oder inspirierende Blogartikel oder liefern viele nützliche Informationen auf Ihren Produktseiten? Das sind die Fragen, die für Sie wirklich interessant sind. Dabei sollten Sie auch keine Bedenken haben, Ihr Wissen mit Anderen zu teilen.

Bereit Ihr Projekt zu besprechen?

Jetzt unverbindliche Beratung vereinbaren!

Kontakt

Häufige Fragen zur Suchmaschinenoptimierung

Sie möchten mehr Wissen? Dann hilft Ihnen unsere Sammlung an häufig gestellten Fragen!

Was ist SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung). Es ist der Optimierungsprozess von Inhalten, so dass dieser in Suchmaschinen wie Google und Bing besser gefunden wird und im Idealfall eine höhere Platzierung einnimmt. Das ist für viele Unternehmen wichtig, da sie so von potenziellen Kunden und Interessenten häufiger im Internet gefunden werden.

Wie funktioniert SEO?

Allgemein gehalten überprüfen wir als Dienstleister, dass Ihre Website technisch und semantisch korrekt ist und die Inhalte relevant sind. Notwendige technische Anpassungen werden grundsätzlich zuerst in Angriff genommen, um das nötige Fundament für die anschließende Optimierung zu bilden. Es kann auch sein, dass Änderungen am Layout Ihrer Website nötig sind, um die Usability (zu deutsch Nutzerfreundlichkeit) zu erhöhen. Sind diese Aspekte vom Tisch, wird Ihr Content unter die Lupe genommen und erweitert bzw. optimiert. Das betrifft nicht nur die Titel und Beschreibung, sondern auch Bilder, Überschriften, interne Verlinkungen und den Fließtext. Dabei können Sie Inhalte unter unserer Betreuung selbst erweitern oder Inhalte von uns schreiben lassen. Dafür arbeiten wir mit Copywritern aus unserem Netzwerk zusammen.

Wie wird der SEO-Fortschritt gemessen?

Unsere Kernzielgruppe sind KMUs (kleine und mittlere Unternehmen) und im Regelfall dienen uns Daten aus der Google Search Console und Crawling Daten von Sistrix als Indikator für die erfolgreiche Optimierung von bestehenden oder neu geschaffenen Inhalten. SEO ist ein Prozess, der auch nach Beendigung unserer Arbeit aktiv vom Unternehmen betrieben werden muss. Dabei sollten nicht nur ältere Inhalte überprüft und gegebenenfalls erneuert werden, sondern auch kontinuierlich neue Inhalte geschaffen werden. Das ist der einzige effektive Weg, um nachhaltig organisch zu ranken.

Was ist SEO Consulting?

Consulting (Beratung) ist der Teil, bei dem wir als externer SEO-Dienstleister Anstöße zur eigenverantwortlichen Optimierung Ihrer Website geben. Dabei beraten wir Sie nach bestem Wissen und Gewissen, um Ihre Besucherzahlen nachhaltig zu erhöhen. Spoiler: Entscheidender Faktor ist der Content.

Wie integriert man SEO mit Social Media?

Wenn SEO der erste Teil ist, ist die Verbreitung von neuen Inhalten der zweite. Erst kommt der Content, dann die Promotion. Wenn Sie als Unternehmen noch wenig bis gar keine Gefolgschaft in sozialen Netzwerken haben und auch nicht über E-Mail-Listen verfügen, könnte der Promotionteil jedoch relativ knapp ausfallen. Die meisten Unternehmen verfügen nicht über Promotionnetzwerke, die stark genug sind, durch das pushen der Inhalte effektiven Einfluss auf neue Artikel oder Seiten zu nehmen. Wenn das auch bei Ihnen der Fall ist, konzentrieren Sie sich ganz auf Ihren Content und dessen Qualität. Denn jetzt ist Ihre Hauptpromotion Ihr Content selbst. Eine Audience lässt sich erst aufbauen, wenn Ihre Reichweite groß genug ist. Wenn man aber erstmal ein Netzwerk aufgebaut hat, helfen Social shares ungemein!

Was ist local SEO?

Local SEO unterscheidet sich von der traditionellen Suchmaschinenoptimierung dadurch, dass es sich hier gezielt um Optimierungen für Menschen in einer bestimmten Region handelt. Local SEO macht immer dann Sinn, wenn ein Unternehmen an seinen physischen Standort und die Region gebunden ist. Ein Handwerksbetrieb in Hildesheim möchte vor allem in seinem Einzugsgebiet gefunden werden und hat keinen Nutzen davon, würde er in Ergebnissen für Ingolstadt auftauchen. Das ist Google auch bewusst und local search wird deshalb immer weiter ausgebaut. Das letzte große Update gab es im November vergangenen Jahres. Die local SEO-Optimierung umfasst in der Regel den Google My Business-Eintrag, lokale Branchenbucheinträge, Bewertungen und Content, der Bezug auf die Stadt bzw. Umgebung und Ereignisse nimmt. In lokalen Suchergebnissen werden auch häufig drei Einträge bei Google Maps gezeigt – Optimalerweise möchten Sie einer der drei Unternehmen in dieser Box sein.

Was sind einige Fakten über die Suchmaschinen­­optimierung für das Jahr 2020?

  • Der erste Platz macht den Unterschied. Das erste Ergebnis in den organischen Suchergebnissen von Google hat eine durchschnittliche Klickrate (CTR) von 31,7%. Verglichen mit einer Seite auf Platz 10 ist die Klickwahrscheinlichkeit 10 Mal so hoch.
  • 72% der Suchenden entscheiden sich für die organischen Sucheinträge und ignorieren bezahlte Einträge in der Google Suchmaschine.
  • Die organische CTR für die Positionen sieben bis zehn ist fast identisch.
  • In den meisten Fällen schlägt die Suchmaschinenoptimierung PPC (pay per click)-Kampagnen und Social Media-Marketing bei der Generierung neuer Leads.
  • Die organische Suche ist für 53% des gesamten Website-Traffics verantwortlich. (Search Engine Land)
  • Google kontrolliert 88,6% des Marktanteils für Suchmaschinen. Bing kontrolliert 4,98%. (Statista)
  • 93% der Nutzer gehen nicht über die erste Seite der Suchmaschinenergebnisse hinaus. (Moz)
  • 78% der Verbraucher lernen eine Marke oder ein Unternehmen lieber über Artikel als über Werbung kennen. (CoSchedule)
  • 55% der Marketer sagen, dass die Erstellung von Bloginhalten ihre oberste Priorität im Inbound-Marketing ist. (CoSchedule)
  • Bis 2022 soll Voice-Search ein 35 Milliarden Euro-Kanal sein. (Strategy Consultants)
  • Über 50 Prozent der Suchanfragen auf Google enden nicht mehr auf externen Websites. (SparkToro)

Warum sollte ich jemanden für die Suchmaschinen­optimierung beauftragen?

Wenn Sie viel Freizeit haben, können Sie SEO auch alleine in Angriff nehmen. Wir haben in unserem Blog einige interessante SEO-Artikel und das Web bietet nahezu unendlich viele Informationen zu diesem Thema. Wenn Sie ein Unternehmen führen müssen und intern keine Expertise in diesem Bereich haben, macht es aber Sinn, SEO an einen externen Dienstleister auszulagern, der sich mit der Materie auskennt und sich fast täglich damit beschäftigt. Am Anfang geht es vor allem um eine grundsätzliche Optimierung und dem Aufzeigen von Möglichkeiten, die Sie dann optimalerweise zu einem späteren Zeitpunkt fest in Ihr Unternehmen integrieren können. Wir sind überzeugt davon, dass Hilfe zur Selbsthilfe der beste Weg für den Kunden ist nachhaltig mit SEO Erfolg zu haben.

Worauf sollte ich achten, wenn ich jemanden für SEO beauftragen möchte?

Bevor Sie sich Hilfe holen, empfehlen wir immer sich ein wenig ins Thema einzulesen, einfach damit Sie sich in einem Gespräch ein besseres Gesamtbild machen können. Ansonsten gibt es keine Fragen, die man nicht stellen kann! Aus unserer Sicht ist es gut, einen festen Ansprechpartner für Ihr Projekt zu haben. Wechselt die Kommunikation zwischen mehreren Personen hin und her, kann es schwer sein einen Bezug und das nötige Vertrauen aufzubauen. Sie sollten sich gut verstehen und Sie müssen dem Anbieter dabei helfen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung genau zu begreifen. So gibt es anschließend ein klares Ziel und beide Seiten wissen, was zu tun ist. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihnen nicht direkt Versprechungen gemacht werden. Im Bereich SEO und auch bei Google Ads (SEA, Search Engine Advertising) wird Kunden nicht selten das Blaue vom Himmel versprochen. Dabei gibt es zu viele Faktoren, die ein Ergebnis beeinflussen können. Zu viele, um Ihnen beim ersten Aufeinandertreffen Ergebnisse zu garantieren. Kann Ihr Ranking verbessert werden? Mit Sicherheit. Ranken Sie in drei Monaten für Keyword X auf Position eins? Hängt vom Keyword, der Branche und Competition ab. Es ist auch ratsam, vorher genau zu klären, wie die Abrechnung läuft. Wir arbeiten bei uns z.B. mit festen Stundenkontingenten, die jeweils verlängert oder je nach Projektfortschritt beendet werden können. Dabei wird von unserer Seite jede Maßnahme gründlich dokumentiert und in die jeweilige Abrechnung geschrieben. Wir haben uns bewusst gegen Fixpreise entschieden, da jedes Projekt und jede Website anders ist und sich die Aufgaben schwer pauschalisieren lassen.

Was kostet Suchmaschinen­­optimierung?

Wie bei fast allem auf der Welt, gibt es auch bei der Suchmaschinen­optimierung keine Grenze nach oben. Aufgrund unserer kleinen Teamgröße können wir allerdings nur SEO für kleine und kleinere mittelständische Unternehmen anbieten. In diesem Bereich liegen die Ausgaben für Suchmaschinen­optimierung meist zwischen 500 bis 1500 Euro im Monat. Das schließt zum Teil auch die Erstellung von Content mit ein. Wir arbeiten bei uns aber mit Stunden­kontingenten, die im Vorfeld mit dem Kunden vereinbart werden. Das Kontingent variiert mit den Zielen und dem Projektumfang. Ob wir für Sie der richtige Dienstleister sind, lässt sich bei einem Erstgespräch leicht herausfinden. Selbst wenn wir nicht zusammenkommen, hat man einen Kaffee getrunken und etwas über SEO geplaudert. Aus unserer Sicht eine Win-win-Situation!